Deutsch

Über die INF
Die INF sieht sich leider nicht in der Lage, ihre komplette Internetseite in mehrere Sprachen zu übersetzen. Aber wir hoffen sehr, daß die folgenden Informationen für Sie hilfreich sind.

Bitte beachten Sie, dass Mitarbeiter der INF, die in Nepal arbeiten, die englische Sprache gut beherrschen müssen.

INF Mitarbeiter erhalten einen Sprachkurs der nepalesischen Sprache, dessen Länge von der Dauer des geplanten Nepalaufenthaltes abhängt.

Die INF wurde 1952 gegründet und ist damit die älteste

Nicht-Regierungs-Organisation in Nepal

Die INF hilft Menschen mit Lepra, Tuberkulose, Behinderungen, HIV / AIDS und Drogenabhängigen, sie ermöglicht und unterstützt Entwicklungshilfe unter armen Bevölkerungsgruppen, organisiert medizinische Camps und bietet medizinische Fortbildungen an.
Wer wir sind
Wir sind eine christliche Mission, von Gott berufen den Nepalis zu dienen.

Wir sind an Gesundheits- und Entwicklungsprojekten mit der nepalesischen Regierung, Nicht-Regierungs-Organisationen und örtlichen Gruppen beteiligt.

Diese Arbeit ist ein Ausdruck von christlicher Nächstenliebe und Beweis von Gottes Gnade.

Unsere Mitglieder sind von Gott berufen zur Mitgliedschaft, Dienerschaft und zum Engagement in der nepalesischen Gemeinde.

Wir glauben, daß Gott der Vater, in Übereinstimmung mit der Vollmacht seines Sohnes Jesus Christus, der INF einen Teil seiner Mission des nepalesischen Volkes übertragen hat, die durch die Kraft des Heiligen Geistes geschehen soll.

Was wir tun
Unsere Programme auf der Distrikt-Ebene beeinhalten:

  • Krankenhaus- und Rehabilitationsdienste für Menschen mit Behinderungen
  • Gesundheits- und Entwicklungsprogramme für Randgruppen der Bevölkerung
  • Medizinische Camps
  • Unterstützung für Organisationen die mit Menschen mit Behinderungen arbeiten
  • HIV / AIDS Aufklärung, Tests, Beratung und Betreuung
  • Arbeit mit Vertriebenen
  • Tuberkulose- und Leprakliniken

Wir entsenden Personal zu Regierungsinstitutionen und zu anderen Organisationen um Fortbildungen im Gesundheitswesen anzubieten.

Wir ermutigen die nepalesischen Gemeinden und arbeiten unter der nepalesischen Diaspora.

Die INF Familie
Es gibt sechs Mitglieder der INF Familie:

INF Worldwide [INF Weltweit] sucht und findet Freiwillige, bildet diese aus und unterstützt sie dann, um mit INF Nepal oder mehreren anderen Partnerorganisationen [auch staatliche nepalesische Gesundheits- und Fortbildungsinstitutionen] zusammenzuarbeiten.

INF Worldwide hat eine Vision sich in zwei neuen Bereichen zu entwickeln:

  • sie möchte nepalesische christliche Organisationen durch Leiterschaftstraining und organisatorische Unterstützung stärken
  • sie möchte einige der zehn Millionen Nepalesisch-sprechenden Menschen außerhalb Nepals erreichen - unter ihnen sind Arbeiter in Malaysia und dem Golf, Prostituierte in indischen Städten und erfolgreiche Immigranten in westlichen Ländern

Der Vorstand von INF Worldwide dient als globale Koordinationsstelle für die verschiedenen Mitglieder der INF Familie.

INF Nepal ist eine nationale Nicht-Regierungs-Organisation die eine Reihe von Gesundheits- und Entwicklungsprogrammen im westlichen Nepal umsetzt.

Es sind etwa 320 nepalesische Angestellte und 20 ausländische Freiwillige.

INF Nepal arbeitet in der Tuberkulose- und Leprakontrolle, in der dörflichen Gesundheits- und Entwicklungsarbeit, Krankenhaus- und Rehabilitationsdienste für Menschen mit Behinderungen, Drogenaufklärung und –rehabilitation und HIV / AIDS Aufklärung, Beratung und Betreuung.

INF Nepal wird von einem Vorstand aus erfahrenen nepalesischen Christen geleitet, dem der nepalesische Direktor vorsteht.

INF North America [INF Nordamerika], INF UK [INF Großbritannien], INF Australia [INF Australien] und INF New Zealand [INF Neuseeland] helfen der INF durch personelle und finanzielle Unterstützung und durch Gebet.

Diese Organisationen wiederum werden von Einzelnen in Amerika, Europa, dem Mittleren Osten, Afrika und dem asiatischen pazifischen Raum unterstützt, die alle ein Interesse an der Arbeit der INF haben.

In den letzten Jahren haben diese Organisationen vermehrt eine Vision für die nepalesischen Einwanderer in ihren Ländern entwickelt.

INF Werte

  • Liebe Gottes Liebe bringt uns dazu auf andere zuzugehen
  • Dienst Anderen dienen, so wie es Jesus tat
  • Mitgefühl Mitgefühl für arme und ausgeschlossene Menschen haben
  • Vergebung Vergebung füreinander haben
  • Gleichheit Menschen gleich behandeln, weil sie alle gleich wertvoll sind
  • Gerechtigkeit Gerechtigkeit suchen, besonders für die Armen und für Randgruppen
  • Versöhnung Sich um eine richtige Beziehung zwischen den Menschen und Gott bemühen
  • Ehrlichkeit Ehrlich sein als Organisation, aber auch als Einzelne
  • Exzellenz Sich um hervorragende, excellente Arbeit bemühen
  • Freude Freude haben wegen unserer Beziehung zu Gott
  • Hoffnung Hoffnung den Hoffnungslosen bringen


Geschichtlicher Hintergrund
Die INF ist eine überkonfessionelle und internationale christliche Mission, die besteht, um die nepalesischen Gemeinden zu ermutigen und zu stärken und dem nepalesischen Volk zu dienen.

Die Vision für diese Arbeit begann in Indien um 1930, lange bevor sich Nepal anderen Menschen oder Einflüssen geöffnet hatte.

Als das Land sich 1952 öffnete, wanderte eine kleine Gruppe von medizinisch ausgebildeten Missionaren und nepalesischen Freunden von der indischen Grenze aus nach Norden in das Pokhara Tal. Dort eröffneten sie eine Klinik und ein paar Jahre später das „Shining Hospital“ [das Glänzende Krankenhaus] – das erste Krankenhaus im Westen von Nepal.

Join our jobs feed Join our news feed E-mail this to a friend Printable version